25 Jahre TCE ->

Am 18. April 1994 wurde unser Tennisverein gegründet. Wir feiern in diesem Jahr unser 25-jähriges Bestehen. Auf den Tag genau 25 Jahre später luden wir unsere Mitglieder und Gäste zu einem Festabend ins Erlenbacher Bürgerhaus ein.

Nach der Begrüßung durch Sandra Verhoff und Frank Wenner, unsere Vorstände in wirtschaftlicher uns sportlicher Sicht, erhielten die Gäste das Wort. Neben Vertretern aus Politik, Volker Poß (Verbandsgemeinde Bürgermeister) und Maik Wünstel (Ortsbürgermeister) kamen auch Vertreter des Sports, Alois Herrmann (Sportbund Pfalz) und Ludwig Ackermann (Tennisverband Pfalz) sowie Manuel Wüst (SVE – stellvertretend für die Erlenbacher Vereine) zu Wort. Aufgelockert wurden die Reden immer wieder durch Videos vergangener Aktivitäten. Hier zeigten wir kleine Ausschnitte aus unseren Festlichkeiten wie z.B. den Glühweinfesten, Silvesterparties oder auch Starauftritte wie von Berthold Starck und Dieter Roth als Modern Talking oder Gerhard Kuntz als Frank Sinatra. Als Dank für die langjährige „Filmerei“ und das Zuschneiden des Materials erhielten Thomas Hammer und Andreas Obermeier den „Oscar“ für die Beste Kamera und den Besten Schnitt verliehen.

In der zweiten Hälfte des Abends wurde durch die ehemaligen Vorstände Arno Nauerth und Maik Wünstel auf die 25-jährige Geschichte des Vereins zurückgeblickt. Arno legte hier den Fokus vor allem auf den Platzbau und die ersten Jahre. Unsere anwesenden Gäste konnten so einen Einblick erhalten warum unser „kleines“ Dorf überhaupt einen Tennisplatz hat und dass die Anfangszeit keine leichte war. Die Amtszeit von Maik wurde vor allem vom Clubhausbau geprägt. Für sein Wirken als Vorstand wurde Maik vom Tennisverband Pfalz im Laufe des Abends mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet, was ihn sichtlich überraschte. Weitere Höhepunkte des Abends waren der Auftritt unserer erfolgreichen Tennisjugend, die ein umgedichtetes Lied zum Besten gaben, der Auftritt des Chors „Voice of Happiness“ unter Leitung von Daniela Fröhlich-Lickes und auch das Wiedersehen der Gründungsmitglieder, die eine Urkunde und eine Flasche Jubiläumswein/-sekt erhielten. Für 25 jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Hans Gabat, Beate und Thomas Hammer, Christoph Konrad, Gerhard Kuntz, Sigrid Müller, Arno Nauerth, Dieter Nauerth, Petra und Andreas Obermeier, Maximilian Obermeier, Nina und Sabine Reisinger, Marion und Dieter Roth, Sabine und Berthold Starck, Sandra Verhoff, Andrea und Jürgen Wax, Ann-Christin und Jacqueline Wax, Carolin und Frank Wenner sowie Heiko Wenner.

Eine große Überraschung für unsere Jugend hatte außerdem Frau Beate Rihm (Marktbereichsleiterin der VR Bank Südpfalz in Kandel) mit dabei. Unsere Jugend darf sich über eine Spende von 1.000€ freuen! Unter großem Applaus überreichte Frau Rihm unseren Kindern den Scheck. Aber auch unsere Kinder hatten für Ihre Trainer Celine und Frank eine Überraschung mit dabei. Beide erhielten eine Medaillie für die Beste Trainerin und den Besten Trainer. Und da unsere Jugendwartin Carolin „so oft alleine zu Hause sitzt“ bekam auch sie eine Medaillie für die Beste Trainerfrau überreicht!

Nach einem fast dreistündigen Programm blieb noch genügend Zeit mit den anwesenden Mitgliedern in Erinnerungen zu schwelgen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

An dieser Stelle möchten wir DANKE sagen an alle Mitglieder und Gäste. Wir möchten uns ganz herzlich für die großzügigen Spenden anlässlich unseres Vereinsjubiläums bedanken! Danke auch an unseren neuen Festausschuss für die Vorbereitungen und alle Helfer, die uns diesen schönen Abend erst möglich gemacht haben!

2019-04-29T11:22:43+00:00